Dienstag, 18. Februar 2020

Wer die Wahl hat

Jetzt muss ich doch meine Ergebnisse vom erneuten Versuch mit meinen Turnabout Stamps berichten.

Hab ichs doch tatsächlich hinbekommen. Mal von ein paar Leichtsinnsfehler abgesehen.

Also am meisten hat mich ja der Herzstempel begeistert. Das sieht man dem Ding nicht an, was man damit alles anstellen kann. Und dabei hab ich ja nur ein kleines Kärtchen mit vier Farben gestempelt (SU Stemplkissen).  

Die Wirkung kommt erst, wenn man die Karte zusammenstellt, also verschiedene Lagen Cardstock dahinter legt/klebt:

Concord&9th, Herzen
erster Leichtsinnsfehler, die gelblichen Herzen sind doppelt, weil mir die Platform runtergeplumpst ist.

Concord&9th, Herzen
 und dann hab ich doch wieder Zuckerverpackungen gefunden/gesammelt, die ganz prima dazu passen.

Concord&9th, Herzen
sind die Damen nicht fantastisch? Südzucker sei Dank.

Concord&9th, Herzen, Zuckerverpackung
Die Karte wirkt jedesmal anders. Krass. Und welche Farbkombi ist Euer Favorit?

Bleibt kreativ
 

Samstag, 15. Februar 2020

Dreh dich mal


Die Turnabouts von Concord&9th sind eine tolle Erfindung.

Concord&9th, Turnabout, Stempel
tja, da schien grad die Sonne. von Links durchs Dachfenster

Ich weiß nicht ob Ihr sie kennt. Da wird der Stempel  viermal gestempelt, jeweils nach einer Drehung (des Papiers) um 90°. Sehr hilfreich ist hier eine Stempelhilfe, etwa die Stamping Platform oder Misti oder Stemparatus.....

Der Stempelabdruck ergibt dann ein Motiv. Bei Verwendung mehrerer aufeinander abgestimmter Farben wirkt das Ergebnis immer anders. Genial.  (hierzu gibt es extra Anleitungsvideos von Concord&9th).

Aber ich hab das überhaupt nicht hinbekommen. Bei mir gab es nie ein stimmiges Muster.

Dann hab ich's mit der Idee von Sammyfim probiert. Einfach Laminierfolie laminiert und darauf ein Kreuz (also die Mitte) eingezeichnet und das Motiv wie vorgegeben darauf gestempelt. Ähem, natürlich mit wasserfester Farbe/Ink.

Turnabout

Das hat schon eher hingehauen.

Da ich wohl nicht die Einzige war, die das nicht so hinbekommen hat, haben die von Consord&9th  Vorlagen zum richtigen Positionieren des Stempels herausgebracht - Alignments. Im Bundle, also für alle bis dahin herausgebrachten Turnabout-Stempel.
 
Concord&9th, Turnabout

Aber der Clou kam erst mit dem Wreath-Builder von Gina K. 
 
Gina K. Design,

Eine fantastische Erfindung.  Damit klappts auch bei mir. Wenn.....

Concord&9th, Turnabout Stamp

ich mich an die Anleitungen halte.

Seid gespannt, was ich so alles aus meinen drei Stempelsets gezaubert habe.

Liebe kreative Grüße
 


Donnerstag, 13. Februar 2020

Noch ein neuer - alter Stempel

auch von Hero Arts - war auch im Angebot -

der Family Tree Grid Stempel. Noch ein großer Hintergrundstempel.

Hier hab ich aber zunächst mit weißem Embossingpuler embosst. Danach mit den distress oxide koloriert.

Da ich nicht gerade berühmt bin für meine Geduld, ist das ganze nicht so schön verblendet. Und Grenzen, für was Grenzen. Das hab ich erst recht nicht hinbekommen, je Kreis eine Farbe und so, damit das wie ein Regenbogen aussieht.

Natürlich hab ich wieder zwei Karten daraus gewerkelt.

Hintergrundstempel, Hero Arts, distress oxide
Schriftzug von Craft emotions

Hintergrundstempel, distress oxide
Schriftzug von Kartenkunst
Hier merkt man unheimlich, was für eine Wirkung die Farbe des Untergrundes hat. Das Orange bringt die Karte gleich zum Leuchten, wohingegen das Petrol etwas trübe macht (eben wie graue Wolken).

So, mal sehen was ich als Nächstes aus meinem Fundus hole und ob ich dann auch was Gescheits zustande bringe. Unser Nachbar sorgt mit seiner Party auf der Terasse (und das im Winter) auf jedenfall mal schon, dass ich noch ein bisserl wach bleibe. Warum nicht gleich ran ans Werk!

Liebe kreative Grüße

Dienstag, 11. Februar 2020

Neue - alte Stempel 2

Bei rosa sollte es nicht bleiben, bin doch kein Mädchen. Es folgte eine grüne Variante.

Wie zuvor auch schon, ein Stempelabdruck, in der Mitte durchtrennt und zwei Karten gewerkelt:

HIntergrundstempel, Hero Arts, Scrapbook forever
Blumenstempel von Scrapbook forever


HIntergrundstempel, Hero Arts, Scrapbook forever
Blumenstempel von Scrapbook forever
Und gleich noch ein unangetastetes Stempelset aktiviert, die wunderbaren Blumen und Texte aus dem Set "die besten Wünsche". Hier brauchte es etwas mehr Farbe und da viel auch erst richtig auf, dass das Hintergrundmuster durch das Kolorieren durchscheint. Sieht hammerstark aus, in natura. Im Bild konnte ich das leider nicht festhalten.

Ich denke die Karte mit der großen Blume muss ich nochmal werkeln. Die sieht bestimmt besser aus, wenn die Blume auch an den Rand gestempelt ist. Also auf ein Neues.


Liebe kreative Grüße


Sonntag, 9. Februar 2020

Neue - alte Stempel

eigentlich sind sie noch ganz neu, original verpackt.

Wie das so ist, die brauch ich und sind  auch noch im Angebot. Passt.

Nur die Zeit passte bislang noch nicht. Aber nun nach den vielen Feierlichkeiten und ersten Messen ist etwas Luft.

Also ausgepackt und ausprobiert.

Als erstes der Hintergrundstempel von Hero Arts: Floral Doily. Ein wunderbarer Stempel.

Ich hab das Motiv mit der Stamp Platform gestempelt. Es ist doch ein recht großer Stempel und da braucht es einige Abdrücke - auf gut deutsch, der Stempelabdruck war beim ersten Mal nicht komplett und farblich ungleichmäßig, bis das Ergebnis ansehnlich ist. 

Das ganze hab ich dann in der Mitte durchgeschnitten und so einen Hintergrund für zwei Karten geschaffen.

Zunächst die rosa Variante:
Darauf kamen Blümchen, schwarz gestempelt und etwas koloriert (bei mir eher Ausmalen, wie bei den Kindergartenkinder).

Hintergrundstempel, Hero Arts, Magenta, Distress oxide
Blumen-Stempel von Magenta, Grüße von Craft Emotions

Hintergrundstempel, Heroarts, Stampin UP, Distress oxide, Craft Emotions
Blumenstempel von SU, voller Schönheit, Geburtstag con Craft Emotions
Ein paar Nuvo drops-Perlen und Pailleten. Fertig zum Verschicken.

kreative Grüße