Seiten

Mittwoch, 18. Februar 2015

Zweiter Workshop

Gleich am nächsten Vormittag durfte ich auf Workshop Nr. 2. Das war eine gesellige Runde und ich traf dort eine Mitsängerin vom Kirchenchor. Die Gastgeberin war ihre Enkelin. Die Welt ist doch ein Dorf.

Und gleich ein Danke schön an die Gastgeberin, die uns wirklich verwöhnt hat.

Annemarie hat das super organisiert, denn wir waren 10 Frauen. Es gab zwei Gruppen, die erst die eine, dann die andere Karte stempelten.

Meine erste Karte:

Karte, chalkboard,
Eigentlich fand ich ja das Spitzenmotiv doof, aber auf dieser Karte sieht das einfach klasse aus. Dilemma.

Bei der zweiten Karte hatte man schon etwas mehr zu tun:

Karte, Schmetterling, Banner

Karte, Torte, pop-up
Der Banner links oben war von Annemarie nicht geplant, aber beim Einkleben der Popup-Torte ging wieder mal alles schief, so dass ich meinen Pfusch an der Karte vertuschen musste. Man nennt es auch Resteverwetung.

Die dritte Karte ist so gut und geht so schnell, einfach bombastig. Meine ist natürlich nicht so schön wie die von Annemarie, versteht sich.

PL-Stempelset, Farbverlauf
Tja, hoffentlich liest mein Menne das nicht, da hab ich meinen Etat nochmal ausgegeben. Es gibt aber auch soviele schöne und neue Materialien.

Natürlich wurden wir - und ich ein zweites Mal - von Annemraie mit einem Gudi begrüßt:

Pocket, Banner, Schmetterling
Wie schnell die Zeit vergeht, wenn man in lieber Runde zusammen stempelt. Mein Menne hatte vegetarisches Chilli gekocht und doch tatsächlich mit dem Essen auf mich gewartet. Beinahe hätte es das zum Kaffee gegeben;-)

Liebe kreative Grüße

Eure Christina

1 Kommentar:

  1. Ja, Spaß macht das gemeinsame Basteln immer. Ich leg' dann auch mal los mit den neuen Sachen. Habe dir gemailt.

    Grüßle, Anke

    AntwortenLöschen