Seiten

Freitag, 25. April 2014

Was Neues ausprobiert

Beim allnächtlichen Spaziergang durchs Internet habe ich ein Rezept von Fliedersirup gefunden. Und was für ein Zufall, wir haben drei Bäume im Garten, die gerade blühen.

Da ich davon noch nie gehört oder einen gesehen habe, suchte ich natürlich weiter und war fündig geworden. Im Grunde ähnelten sie sich alle. Also mußte Sohnemann die Blüten schneiden (Menne hat sich aus dem Staub gemacht mit Ermahnung an seinen Sohn, der Mama doch die Blüten abzuschneiden - den Auftrag  hatte jedoch er von mir bekommen, nicht Sohnemann, gell!). Und am Dienstag war es dann soweit. Der Sirup konnte abgefüllt werden:


Es gab 8 kleine Fläschchen (ehemalige Grillsoßenflaschen).  Jetzt muss ich nur noch schöne Ettiketten entwerfen, ausdrucken und anbringen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen