Seiten

Mittwoch, 4. September 2013

Pinterest-

Sucht oder was?
Also ich find es ja toll was man da für Infos und Tipps findet. Und so per Mausklick durch die ganzen Welt spaziert.

Man sammelt Infos über Infos, hüpft von Pinterest-Bord zu Bord, schaut in ganz, ganz viele Blogs, sammelt und sammelt. und solls das gewesen sein? Soll das der Sinn sein? Stunden über Stunden vor dem rechteckigen Kasten zu hocken und zu sammeln?

Tja, wir sind halt immer noch Jäger und Sammler, nur unser Betätigungsfeld hat sich geändert. Aber so schlimm ist es dann doch nicht. So konnte ich einige Anleitungen für mein Lieblingshobby finden, sammeln und .....
Bastelarbeiten
auch in die Tat umsetzen. BastelarbeitenPapierbasteleienKarteKartenBastelarbeitenScrapbookScrapbook

Ich kam so auch wieder zum Handarbeiten: Stricken, Häkeln und Nähen:

NähenNähenHandarbeiten, NähenNähen

Nur meine gestrickten Stücke habe ich nicht fotografiert und sie sind leider alle bereits verschenkt. snief.

Auch habe ich mich  (von meiner Erziehung her Arbeiten für den Mann im Haus) ans Verschöner unserer Gartenbänke getraut :

Garten, Renovieren
vorher
_Garten, Renovieren
nachher

Nun hoffe ich, noch mehr der vielen "tollen" Sammelstücke auch in mein Leben/meinen Alltag integrieren zu können.

Was ich mir wünsche und wo ich seit heute dran bin, ist das Outfit meines Blogs etwas aufzupeppen - pimp it up. Ein paar Fonts hab ich schon runtergeladen, nur noch nicht in meinen Blog gebracht. Aber wie heißt es so schön:
es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen
ins Bette aber schon, drum wünsch ich, dass alle Tränen getrocknet werden und das Sandmännchen seinen Traumsand reichlich verstreut.

eine gute Nacht


Eure Christina
P.S.: die Bilder sind natürlich nur ein kleiner Ausschnitt aus meinen Werken, sonst wäre mein Post wieder einmal zu bildlastig (wie meine Tochter immer findet).


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen