Seiten

Montag, 26. November 2012

Schande über mich

Jetzt habe ich mich so lange nicht mehr um meinen Blog gekümmert. Oh, was hab ich für ein schlechtes Gewissen.

Es ist aber auch allerhand passiert. Nur, wo fange ich an?

Am Besten mit den neuesten Ereignissen. Und das waren gleich drei Workshops. Wahnsinn, nicht?

Der erste Workshop war bei Nicole vom Scrapbookladen. Thema war Adventskalender. Sie hatte zwei vorbereitet und man konnte sich für einen anmelden :

einen aus einem Muffinblech und
ein Adventsbuch.

Da ich mit meinem Muffinblech so schnell fertig war und einige Teilnehmerinnen nicht kamen, habe ich die Gelegenheit beim Schopfe gepackt und auch noch das Adventsbuch gebastelt. Und das sind meine Ergebnisse (Achtung: das Datum auf den Bildern stimmt immer noch nicht, habe erst heute rausbekommen, wie man den Termin an dem Foto richtig einstellt, sorry):

ein Muffinblech mit 24 Mulden

noch nichts drin ;-)

mein Advntsbuch, was bin ich stolz.



Das sind so schöne Papiere. Klasse. Zum Glück gibt es ja die Pocket Envelope Stanze von Tim Holtz, so mußten wir die 24 Taschen nicht ausschneiden. Das war schon sehr praktisch und so konnte ich diesen auch noch an dem Nachmittag  fertig machen. Für die Zahlen gibt es jetzt ganz tolle Adventszahlenstickerbögen (oder wie nennt man die?).

Ganz klasse Projekte. Und da ich für diese ganz viele liebe Menschen kenne, denen ich so etwas basteln möchte, habe ich gleich kräftig eingekauft. Sorry Annemarie, das war leider kein Stampin Up-Einkauf.

Das Muffinblech für meine Schwester mit ihrer Familie ist schon fertig (nur das Paket nicht, schnief) :

aber hier ist schon was drin!

leider hielt das Blech nicht und ich mußte es mit dem Tesaroller bremsen; mußte aber unbedingt ausprobieren und dann bildlich - als Beweis - festhalten, dass die "Türchen" aus Magnetpapier (das mit Scrapbookpapier verschönt wurde) auch in der Schräge heben.


die Leckerlis hätten meine Lieben am Liebsten gleich aufgegessen.

Wieder Mal ist es so spät geworden. Drum eine gute Nacht.
Eure Christina


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen