Seiten

Freitag, 11. Mai 2012

Der Widerspenstigen Zähmung


Na, das ist ja klar, dass da ein Haken bei der Sache ist. Danke liebe Annemarie für deinen Tipp. Musste ich natürlich gleich ausprobieren und siehe da:

es hat einwandfrei geklappt. Super. Also die Edgelits immer längs durch die Big Shot Maschine leiern. Dann klappts auch mit Aldi-Papier.

So, die Muttertagskarte ist auch fertig geworden. Es gab zwei zur Auswahl und wir Weiber (ich und meine Tochter) haben uns für diese nicht entschieden:

Innenansicht
Aussen
  
Bei dieser Karte hatten meine neuen Framelits Labels Collection und die passenden Stempel Nostalgisch gerahmt gleich ihren ersten Auftritt.  Liebe Karte, du wirst schon auch noch eine liebe Empfängerin kriegen.

Ach du Schreck. Jetzt seh ich erst wie schief ich die Labels aufeinander geklebt habe. Muss ich gleich noch korrigieren.

Haste Dir so gedacht, liebe Mama. Aber hier wird nichts verraten. Nur so viel wie Du eh schon weißt:

das ist nur der Umschlag der ersten Wahl

So sieht der Umschlag zur Karte aus, die das Rennen gemacht hat. Da meine Eltern am Sonntag nach Dresden auf Goldene-Hochzeits-Reise gehen, hat es heute schon die Karte gegeben. Allerdings schön im Kuvert versteckt. Bis Sonntag muss schon noch gewartet werden. ;-)

Das Papier (DSP Voller Nostalgie, Stampin' Up Papier!!!!) gefiel meinen Lieben so gut und "ist so viel heller", darum fiel die Wahl hierauf. 

Wie man das macht, dass die Bilder beim Anklicken größer werden und sie nacheinander angeschaut werden können, wie in einer Diashow, hab ich noch nicht rausbekommen. Habt Geduld mit mir. Das kriege ich auch noch hin. Jetzt geht ja wieder unser Internet. 

Jede technische Änderung hat halt so seine Tücken. Die super einfache Umstellung (so unser Kabelanbieter) ist doch etwas komplizierter. Nach einer Nachtschicht meines Mennes - kommt von Ehemann - geht nun wenigstens das Telefon und Internet wieder. Eigentlich hat das ja auch was Gutes. So ist mein Menne mal sinnvoll beschäftigt und glotzt nicht nur in das rechteckige Ding im Wohnzimmer.

Aber es wird ein fernsehfreies Wochenende. Oh weia!! Erst dann kann ein Fachmann kommen und sich der Sache annehmen und hoffentlich auch unseren Fernseher zum Laufen bringen.

Mir macht das ja nichts. Da bleibt mir mehr Zeit zum Basteln und Surfen. Die nächsten Projekte stehen schon fest. Bilder und Mehr gibt es dann wieder an gewohnter Stelle.

Liebe Grüße Christina
















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen