Seiten

Montag, 27. Februar 2017

Taschen Sew Along im Februar

hat zun Thema Ordnungshelfer für deine DIY.

Och, das bedeutet doch eigentlich viele Taschenfächer. Darauf hatte ich zunächst mal überhaupt keine Lust. Drum hab ich mir's einfach gemacht. Ich entschied mich für Stiftetaschen. Ja, denkt Ihr, da gibt es doch Reißverschluß und Futter und ....

Aber das geht auch anders. Ich hab da zwei auf meinem Pinterestboard, die werden aus Snap Pap bzw. Filz gearbeitet. und mit Druckknöpfen geschlossen. Genial, genau richtig für mich.

Damit sie nicht ganz so trist aussehen, bekamen sie ein bischen Webband verpasst.
Stiftetasche Filz rot

Stiftetasche Filz blau

Stiftetasche Filz blau geöffnet
Hier müssen noch ein paar Ösen angebracht werden, dann kann man das Täschchen in einen Ordner o.ä. verstauen. Da ich aber noch keinen entsprechenden Ordner oder doch ... ausgesucht habe, hab ich die Ösen noch weggelassen.
 
Natürlich hab ich auch wieder was geändert.

Die rote Tasche soll für mein Kalender (ein Geburtstagsgeschenk von meiner weltallerbesten Stempelfreundin, ist sie nicht ein Schatz?) sein. Der ist aber mit Draht gebunden (mit der Cinch). Da passen Löcher/Ösen nicht. So hab ich das Seitenteil für die Lochung einfach eingeklappt und mit den Kamp Snaps versehen.

rote Stiftetasche Filz

Aber wie jetzt am Kalender befestigen? Natürlich, mit Gummi. So wie der Kalender zusammengehalten wird. Prima, passt alles.

rote Stiftetasche Filz ganz geöffnet
 Die voll geöffnete Stiftetasche von vorne. Man sieht wie der Gummi die Tasche durchläuft.

rote Stiftetasche Filz, Rückseite
Auf der Rückseite sieht man nur die zwei Schlitze in die der Gummi des Kalenders hinein- und heraus kommt.

Ach und seht Ihr's? Genau, wird Zeit, dass ich mal einen Handletteringkurs besuche, so kann man das ja nicht lassen! Auch wenn der Spruch zu 100 % stimmt, schöner geschrieben glaubens die Kids vielleicht eher.

Liebe kreative Grüße


Eure Christina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen