Seiten

Freitag, 22. Juli 2016

Scrap'n Circle - der Nachmittag

ging bei mir so weiter:

Projekt drei – ein Layout mit Thema Wasser
Dazu durften wir etwas mantschen (da kam das Kind zum Vorschein). Ein klasse Papier mit Wellenstruktur, die erst beim Einfärben so richtig zum Vorschein kam. Also Handschuhe an, Farbe drauf und loslegen. Klasse. Dazu kamen noch ein paar Spritzer und Dots.

Liebe Seemannsfrauen und -männer, schaut nicht genau hin. Das ist kein richtiger Seemannsknoten , ich weiß. Aber als Binnenhafenfrau krieg ich den ohne Anleitung halt nicht hin.

Scrapn Circle bei Nicole vom der Scrapbook Laden
Scrapn Circle bei Nicole vom der Scrapbook Laden
Scrapn Circle bei Nicole vom der Scrapbook Laden
Projekt vier - ein Gitter-Bilderrahmen
Mit viel Gold auf Schwaz-Weiß. Sieht super cool und edel aus. Leider fiel mir hierzu kein passendes Thema ein bzw. hatte ich keine passende Bilder (meine Family ist ja sooooo fotogen!!!). Also hab ich nach gut Dünken drauf los gewurschtelt. Und lieb ihn. Den geb ich nicht mehr her. Der kommt dann in mein Craftroom. Bis dahin finde ich vielleicht noch ein paar passende Bilder. (Wenn's so weiter geht, kommen dann Bilder von meinen Enkelkinder darauf, hahaha)

Allein die Idee mit dem Gitter, verliebtblinzel blinzel. Und die vielen Möglichkeiten die Papiere zu bearbeiten. Mit der Minc, geprägt, mit Schablone und Paste, mit Siegel und Siegelwachs und  und und. Ach, man wurde gar nicht fertig. Hier wartete ich seeeeeeeehr lange, bis ich einen Platz am Tisch ergattern konnte.

Scrapn Circle bei Nicole vom der Scrapbook Laden
Scrapn Circle bei Nicole vom der Scrapbook Laden
geherzt
Ganz, ganz lieben Dank den Oragnisatorinnen, der Familie, dass wie den Garten benutzen durften und meiner weltallerbesten Stempelfreundin, die mich immer mitnimmt.

Es war ein rundum wunderschöner, erfüllender Tag.

Liebe kreative Grüße

Eure Christina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen