Seiten

Sonntag, 10. August 2014

Eine Geburtstagskarte

für die liebe Annemarie musste her. Aber was macht man da? Sie hat ja immer so tolle Layouts und Farbkombis. Ich bin ganz schön ins Schwitzen gekommen.

Zwei Karten hatte ich dann endlich in der engeren Auswahl. Tochterherz durfte entscheiden - die andere Karte hat sie für sich selber reserviert. Und es wurde diese Karte:

Eine Tri-Shutter-Card

SU Geburtstagstörtchen und Stanze
Karte zum Geburtstag
Karte zum Geburtstag
die Früchte habe ich mit dem Wasserfüller koloriert, muss man aufpassen, dass das Papier sich durch das Wasser nicht auflöst
Karte zum Geburtstag

Und weil ich so froh war, dass die Karte mit Kuvert nicht über die 20 gr. kam (was meine selber gebastelten Karte in der Regel immer sind), hab ich sie ohne meinen Servus verschickt. Ich schäme mich ganz arg.

Aber es gibt ja in der heutigen Multi-Medialen-Welt zum Glück viele Möglichkeiten liebe Grüße zu schicken. :-)

So, heute ist der letzte Tag beim Handballturnier-Wochenende und mein Menne und ich haben Dienst. Kuchen ist ja schon lange fertig und verputzt worden.

Einen gemütlichen Wochenendausklang und eine gute Nacht


Eure Christina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen