Seiten

Sonntag, 4. Mai 2014

Zur Hochzeit (1)

waren wir geladen. Das freute uns sehr. Der Bräutigam ist ein "Sängerkollege" meines Mennes vom Männerchor. Na, da musste natürlich etwas Besonderes her.

Beginnen wir von Außen: Der Umschlag,

noch ganz schlicht.


aber nicht irgendein Umschlag: aufgefaltet ergibt das ein Herz

Herz, Umschlag, Hochzeit

Darin ist die Karte:

Karte,  pop up Box-card

Karte, pop up Box-card

keine Angst, es geht weiter: es ist eine pop up Box-Card nach dieser Anleitung.

Aber Achtung, ich bin von meinem Werk so begeistert, dass ihr jetzt ganz viele Bilder anschauen müsst.

pop up box-card, Hochzeit

pop up box-card, Hochzeit
pop up box-card, Hochzeit
pop up box-card, Hochzeit
pop up box-card, Hochzeit
pop up box-card, Hochzeit
pop up box-card, Hochzeit

pop up box-card, Hochzeit
Geschafft.

Die vielen Herzen habe ich mit meiner Cameo geschnitten, ebenso die Box-Card. Nur die goldigen Herzerl habe ich mit meinen Herzstanzen per Hand gestanzt. Und wie sich das für eine Hochzeit gehört, wurde das Alles noch mit ein bisschen Glitzer und Perlen aufgehübscht.

Die Lables mit den Namen habe ich mit der Hand geschrieben, denn goldig ausdrucken geht bei uns nicht. Da ich der Kallographiekunst leider nicht kundig bin, habe ich mir das vorher ausgedruckt, unters Transparentpapier gelegt und nachgeschrieben. Das hat richtig Spass gemacht. Ich werde mir noch ein paar Glitzerstifte besorgen müssen, denn das Gold ist doch arg goldig und vielleicht ist zu einem/r anderen Anlass/Karte eine andere Farbe passender (oweia, mein Deutsch. Ich krieg das aber jetzt nicht besser hin, verzeiht).

Einen schönen Sonntag


EureChristina

1 Kommentar:

  1. Hihi, es geht ja auch nicht ums Deutsch, sondern um die Bilder und die - bzw. was sie abbilden - sind richtig toll geworden! Eine sehr edle Box, die dem Anlass wirklich total gerecht wird. Schick! Lieber Gruss, Annemarie

    AntwortenLöschen