Seiten

Montag, 12. Mai 2014

Muttertag

Wie immer in den letzten Jahren, ist am Muttertag Handballqualifikationsturnier. Wir Mamas freuten uns (;-)). Na da haben wir uns etwas Sekt und Schlemmereien mitgenommen und dort Muttertag gefeiert.

Für die welt-allerbeste Mama und Oma habe ich eine Karte mit Umschlag gewerkelt:

Muttertag, Umschlag, Karte
Muttertag, Karte, Umschlag

Muttertag, Karte, Unschlag
Wie ihr seht, wurde alles verwertet: das Herz und die Ausschnitte vom eleganten Gitter.

Das Herz habe ich - mangels der Herz-Framelits - mit der Cameo ausgeschnitten. Allerdings war das nicht so einfach.  Ich habe nämlich einen Glitzerkarton verwendet. Der ließ sich einfach nicht durchschneiden - ich konnte natürlich auch nur solange ausprobieren wie ich Papier hatte - so dass ich mit der Hand nachschneiden musste.

Ich glaube es lag daran, dass zum einen der Glitzer draufgeklebt ist, also eine raue Oberfläche, und zum anderen die Rückseite mit einer Folie überzogen ist. Insgesamt also (mindestens) drei verschiedene Materialien.

So nun wünsche ich einen super Start in eine neue Woche


EureChristina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen