Seiten

Montag, 30. Dezember 2013

Mit der Weihnachtpost

war ich dieses Jahr leider ziemlich spät dran. Obwohl ich schon recht früh wußte wie meine Weihnachtskarte werden soll und ich alle Materialien schon eingekauft hatte. Zeitweise sah es in unserem Esszimmer recht schlimm aus. Zuerst wegen unserem Adventsbasar in der Kirche und dann wegen der vielen Basteleien für Familie, Freunde, Bekannte und Nachbarn.

Und das ist bei meiner diesjährigen Kartenbastelei herausgekommen:

nur ein kleiner Ausschnitt, denn alle KArten hatten keinen Platz

Am besten hat mir ja das "Holz"-Papier gefallen. Jede Karte hat ihr eigenes "Gesicht". Und die Maserung ist einfach zum dahinschmelzen. Einfach geniales Papier.

Und wieder habe ich das Motiv embosst. Denn Weiß stempeln habe ich auch dieses Jahr nicht hinbekommen, trotz verschiedener neu beschaffter Stempelfarben. Und beim Probebasteln kam ich dann auch noch auf das altbewährte Gold. Das passt halt auch immer zu Weihnachten.

Liebe Grüße

EureChristina


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen