Seiten

Dienstag, 3. September 2013

Gartenbankpolster

hatte ich ja noch gar nicht gezeigt: 

natürlich aus Ikea-Stoffe, die von der großen Firmungsnähaktion noch




puh scheint da die Sonne, man erkennt ja gar nichts mehr
Da es den Schaumstoffladen nicht mehr gibt und ich nicht lange im Internet suchen wollte, nahm ich drei Kissen aus dem Baumarkt mit. Die passen auf der Bank prima nebeneinander . Und damit das nicht so eine wakelige Sache wird, habe ich zwischen den Kissen einfach abgesteppt.
Toller Nebeneffekt, so kann man die Polster prima zusammen klappen und hat nicht diese langen unpraktischen Polster.

Wie's halt so mit mir ist, hab ich das natürlich nicht im Garten fotografiert. Da müßt Ihr nun leider wieder mal Bilder von "Drinnen" angucken:

zusammengeklappt von oben als nur ein Polster zu sehen
Zick-Zack von Oben


Zick-Zack von Vorne
Mehr gib es noch nicht zu zeigen/sehen.

Eine recht gute Nacht und schöne Träume

Eure Christina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen