Seiten

Donnerstag, 4. April 2013

Wo ist der Frühling?

Jetzt habe ich mich den ganzen Winter über wacker gehalten. Habe meine Lieben gepflegt, als sie mit Erkältung darnieder lagen. Und jetzt, hats mich doch tatsächlich erwischt. Die Erkältung - mit all ihren blöden Symptomen. Eigentlich quält mich sonst um diese Zeit bereits der Heuschnupfen.Wo bleibt denn nur der Frühling?

Selbst am sonnigen Ostermontag fand ich nur einige wenige Frühlingsboten in meinem Garten:

von Weitem nichts zu erkennen vom Frühling

ein Winterblüher!

Schachbrettblume frisch vom Gärtner

ebenso die schönen Bellis


die Gänseblümchen - ich glaube die haben bereits schon unterm Schnee geblüht

aber jetzt, mein heißgeliebter Rhabarber treibts schon aus der Erde heraus

das Röslein will auch endlich seine Blüten zeigen


die Veilchen


auch die Hyazinte ist neugierig und hat ihre Blüten herausgestreckt
und die Osterglocken und der Löwenzahn strecken ihre gelben Blüten in die Höh'




Also, nicht den Kopf hängen lassen. Irgendwann hat der Frühling auch keinen Urlaub mehr und muss schaffen.

Eine gute und erholsame Nachtruhe
Eure Christina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen