Seiten

Freitag, 12. April 2013

Mamas Geburtstag


wurde am Sonntag nachgefeiert. Natürlich gab es für Sie auch ein Gutscheinheftchen, denn der Umzug ist noch dieses Jahr. Da wird nichts geschenkt, was man dann schleppen müßte. Also Schwesterherz mit Mann, das Buch dürft ihr umziehen!

Und weil ich die welt-allerbeste Mama habe, gabs Herzen:


das Cover, hier ist mir doch glatt am linken Eck eine Perle abhanden gekommen










das Herz im Rahmen vom Elegantes Gitter (hatte ich noch vom Workshop bei Anke)
und drinnen gehts so weiter (die einzelnen Seiten habe ich vor demZusammenkleben fotografiert, das ging einfacher):

die Innenseite


























Die Reihenfolge ist hier nicht eingehalten.

Und da meine Mama aus dem Bayernlande kommt, gibt es natürlich auch ein paaar Edelweis:

seht Ihr, die dritte Perle fehlt, oh manno.






Das hat einen Riesenspaß gemacht und ich habe dabei gemerkt wieviele Herzstempel ich so angesammelt habe. Hier ist ja nur eine ganz ganz kleine Auswahl zu sehen. Es kann also noch viele solcher schönen Gutscheinheftchen für Mama gewerkelt werden.

Die Anleitung für das Gutscheinheftchen habe ich hier gefunden. Da gibt es übrigens noch viele weitere Anregungen und Anleitungen.

Und etwas zum Auspacken gab es doch noch:

eine 2-5-7-10 Box

Ausstanzteile vom Eleganten Gitter, da wird alles gebraucht, sparsam wie wir sind



Die Anleitung für die Box gibt es unter anderem hier. Ich habe einfach die Höhe entsprechend verändert. Geht solange wie das Papier groß ist oder, man läßt den Umschlag/Deckel weg und verschließt die Box mit einer hübschen Deko-Klammer ..... Da ist der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

So jetzt leg ich mich hin und hoffe die Kopfschmerzen hören irgendwann mal wieder auf. Drum sage ich heute mal früher Gute Nacht.

Eure Christina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen