Seiten

Montag, 14. Mai 2012

Auszeit - Ferrero Rocher Verpackung

Heut bin ich aufgewacht und sah aus wie ein Streuselkuchen. Also nix wie hin zu den Docs. Das hat mich den ganzen Vormittag gekostet und raus kam nur, dass es wohl eine Reaktion des Körpers auf einen entzündlichen Prozess in jenem welchen ist (wie etwa ein entzündeter Zahn oder Erkältung) ??????????? Ich weiss nichts von alledem, na mein Körper wird es besser wissen.

Die doofe, zum Nichtstun verdonnernde Rumsitzerei hat mich so genervt, dass ich mich zu Hause gleich ans Werk machte. Den ganzen restlichen Tag verbrachte ich mit Basteln und Suchen im Blog. Wo habe ich nur die Anleitungen für die Wellenkreisblumen gesehen?

Und das ist dabei rausgekommen:

Die Anleitung habe ich natürlich noch nicht gefunden, jedoch ein paar Verpackungen für Ferrero Roche Kugeln gefertigt. Die Anleitung hierzu gibt es auch auf dem Blog von stempelwiese . Dabei kam so das Eine oder Andere zum Einsatz, das bei den vorherigen Karten bzw. Probearbeiten ... übrig blieb.

Zwei Boxen fehlen schon, die hat mein Sohnemann gleich einkassiert, als Geburtstagsgeschenk für eine Klassenkameradin (mit 12!!).


die übrigen drei Ferrero Roche Boxen, noch mit Inhalt

blau-gold

gelb mit Filzblume von der Osterdeko

hellgrün mit Wimpelherz
und einen neuen schönen Platz zum Fotografieren habe ich auch gefunden; unser Klavier mit Deko.

Da bei der ganzen Schafferei doch immer wieder ein paar Stanzteile übrig bleiben oder gar nicht zum Einsatz kommen, habe ich mir mit meinem, bis dato unbenutzten, Top Score multiboard von Craft eine Box gebastelt. Die Anleitung habe ich per Zufall auf der Seite von basteln-mit-buttinette  gefunden. Das ist nun mein Erstlingswerk, weitere werden folgen:



Das nächste Mal zeige ich die Karten.

Schlaft gut.
Christina

Kommentare:

  1. Liebe Christina, bei Dir könnte ich glaub ich jeweils so ausführlich antworten wie Dein Text lang ist... Ich versuch mich kurz zu fassen ;-) Erst mal gute Besserung! Zu den Wellenkreisblüten: Scroll mal hier ein bisschen runter http://scrapwerk.wordpress.com/category/werksanleitungen/ Zu IN{K}SPIRE_me: Es ist doch alles bestens, Du bist nicht die Einzige, die Muttertag heisst. Und wir freuen uns sehr, wenn Du zukünftig mitspielst! Schliesslich: Dein Sohn ist ja ein echter Charmeur! Und die Boxen sind auch toll geworden! Lieber Gruss und gute Nacht, Annemarie

    AntwortenLöschen
  2. Genau, auf dem Blog war ich so oft, aber hatte sicher nicht genug Geduld bis ich dort angelangt bin. Jetzt mache ich mir ein Lesezeichen - Anleitung. Danke Dir. Ich finde es ist schon auch wichtig zu schreiben bei wem man sich die Ideen geholt hat(geklaut wollte ich nicht direkt sagen). Ich weiß ich bin eine ganz schöne Quasseltante. Hoffe meinen Blog zu lesen ist nicht so langweilig. Das wäre dann richtig übel.
    Ich freue mich - neben meiner liebsten Mama - noch eine fleißige Leserin zu haben. Liebe Grüße Christina

    AntwortenLöschen